Kosten & Gebühren

Gerichtskosten

Grundsätzlich gilt: Je höher die Forderung umso höher die Gerichtskosten.

Hier finden Sie zu Ihrer Information & besseren Orientierung eine Tabelle, die Ihnen einen Einblick vermittelt, mit welchen Gerichtskosten Sie bei bestimmten Forderungshöhen rechnen müssen:

Streitwert Gerichtskosten
0,00 EUR bis 1.000,00 EUR 36,00 EUR
1.000,01 EUR bis 1.500,00 EUR 39,00 EUR
1.500,01 EUR bis 2.000,00 EUR 49,00 EUR
2.000,01 EUR bis 3.000,00 EUR 59,50 EUR
3.000,01 EUR bis 4.000,00 EUR 70,00 EUR
4.000,01 EUR bis 5.000,00 EUR 80,50 EUR
5.000,01 EUR bis 6.000,00 EUR 91,00 EUR
6.000,01 EUR bis 7.000,00 EUR 101,50 EUR
7.000,01 EUR bis 8.000,00 EUR 112,00 EUR
8.000,01 EUR bis 9.000,00 EUR 122,50 EUR
9.000,01 EUR bis 10.000,00 EUR 133,00 EUR
10.000,01 EUR bis 13.000,00 EUR 147,50 EUR
13.000,01 EUR bis 16.000,00 EUR 162,00 EUR
16.000,01 EUR bis 19.000,00 EUR 176,50 EUR
19.000,01 EUR bis 22.000,00 EUR 191,00 EUR
22.000,01 EUR bis 25.000,00 EUR 205,50 EUR
25.000,01 EUR bis 30.000,00 EUR 224,50 EUR
30.000,01 EUR bis 35.000,00 EUR 243,50 EUR
35.000,01 EUR bis 40.000,00 EUR 262,50 EUR
40.000,01 EUR bis 45.000,00 EUR 281,50 EUR
45.000,01 EUR bis 50.000,00 EUR 300,50 EUR
50.000,01 EUR bis 65.000,00 EUR 366,50 EUR
65.000,01 EUR bis 80.000,00 EUR 432,50 EUR
80.000,01 EUR bis 95.000,00 EUR 498,50 EUR
95.000,01 EUR bis 110.000,00 EUR 564,50 EUR

Die Gerichtskosten für höhere Forderungswerte ermittelt Ihnen ganz bequem unser Kosten-Rechner.

Dienstleistungsgebühren

Neben den Gerichtskosten, die das Mahngericht erhebt, fällt eine Pauschale von 29,75 EUR inkl. MwSt.
(= 25,00 EUR netto) für die Dienstleistung von Mahnbescheide.de an. Das ist, was Sie uns zahlen. Unsere weiteren Vergütungsansprüche in Anlehnung an das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz erfüllen Sie, in dem Sie uns ihren Erstattungsanspruch an den Schuldner abtreten. Wir nehmen Ihnen das Risiko ab, dass der Schuldner diese Erstattungsansprüche auch bezahlt. Unsere Vergütung dafür ist eine erfolgsbasierte Provision in Höhe der realisierten Verzugszinsen. Bei erfolgreicher Realisierung erhalten Sie in jedem Fall 100% Ihrer Hauptforderung ausbezahlt. Ausnahme: die Forderung wird erst nach langer und intensiver Bearbeitung in der Überwachung realisiert (vgl. Ziffer 4.3. der Allgemeinen Geschäftsbedingungen).

Durch unser Team erfahren Sie die volle Betreuung vom Mahnbescheidsantrag bis zur Zwangsvollstreckung.

Ihre Kosten:

  • 29,75 EUR inkl. MwSt. (netto: 25,00 EUR) für die volle Leistung von mahnbescheide.de
  • Gerichtsgebühr nebst anfallenden Auslagen (z.B. Gerichtsvollzieher) im gerichtlichen Mahnverfahren und der Zwangsvollstreckung
  • Eine Erfolgsprovision im Mahnverfahren gem. Ziff. 4.3. der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Die Abtretung der Erstattungsansprüche wegen der Rechtsverfolgungskosten gegen den Schuldner wegen unserer übrigen Vergütungsansprüche.

Informieren Sie sich!

0991 - 2962 920

Montag bis Freitag: 09:00 bis 17:00 Uhr